Mandala - Malen - Zentriere Dich selbst

mit Madhu Chitrakar und Sangita Chitrakar Hess

Freitag 26.05.2017 18:00 Uhr - Sonntag 28.05.2017 13:00 Uhr

Seminardauer 16 Stunden       Preis 240€ / Person

            

In diesem Workshop haben Sie die einmalige Gelegenheit in einer meditativen
Atmosphäre in die traditionelle Art des Mandalamalens einzutauchen.
Unter der fachkundigen Leitung des religiösen Malers Madhu Chitrakar
aus Bhaktapur/Nepal und seiner Tochter Sangita wird jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer sein eigenes Mandala erstellen.

Sie malen alle unter der fachkundigen Anleitung des Malers das gleiche Mandala und werden dabei Ihren eigenen besonderen Prozess durchleben!

Mandalas hatten und haben in vielen Kulturen der Welt eine religiöse und / oder rituelle Bedeutung. Der ihnen innewohnenden Ordnung wird eine heilsame Wirkung zugesagt.
 
Sie unterstützt uns dabei, die Hektik des Alltags zu vergessen und den Blick von außen nach innen zu richten. So begeben Sie sich in diesen Tagen auf eine spannenden Reise zu sich selbst und schöpfen dabei neue Energie und Lebensfreude.

Das Malen des Mandalas in diesem Workshop wird ein besonders tiefes Erlebnis, da es von unterschiedlichen religiösen Ritualen begleitet wird.


Der Workshop ist auf 12 Personen begrenzt und es sind keine Vorkenntnisse nötig.





Die Kunst der Chitrakar, der Maler von Bhaktapur, beruht in einzigartiger Weise auf das von den Vätern erlernte Handwerk. In den Museen der Welt sind die charakteristischen newarischen Mandalas aus dem 14. - 19. Jahrhundert erhalten. Im Leben der Stadt haben die Maler ihre wichtige Rolle als Ritualspezialisten in ungebrochener Tradition erhalten können: Im Zeichen der jährlichen Erneuerungsrituale bemalen sie Tempel oder Brunnen und liefern den Haushalten die notwendigen kolorierten Blockdrucke. Sie sind aber auch Heiler, gebieten durch Körperbemalung Hautkrankheiten Einhalt. Schließlich sind sie vertraut mit den Chakren, den Mittelpunkten psychischer Energie im Körper.


Eine besondere Stellung nehmen die Chitrakar, die Maler, ein. Sie sind nicht nur Handwerker und Künstler, sondern auch Heiler und Ritualspezialisten. Neben den profanen Arbeiten gehen sie religiösen Pflichten nach, die seit Generationen denselben strengen Regeln folgen. Die in den Familien vererbten Hand- und Modellbücher geben Motive und Farben für die notwendigen Ritualobjekte und die Restaurierung sakraler Kunstwerke vor, die daher über Jahrhunderte hinweg kaum Veränderungen erfuhren.


Madhu Chitrakar ist einer der letzten 13 Chitrakar Maler in Nepal. Es ist uns eine besondere Ehre ihn hier in unserem Zemtrum in Brand-Erbisdorf begrüßen zu dürfen.